Das dreijährige gewerblich-technische Berufskolleg Maschinentechnik in Teilzeitunterricht

Voraussetzung für diesen dreijährigen dualen Ausbildungsgang ist die Anmeldung über den Betrieb.

Erst dann können Sie einen entscheidenden Schritt auf Ihrer Karriereleiter machen und Ihrem Ziel näher kommen, Facharbeiter/in in den anerkannten Berufen Industriemechaniker/in oder Mechatroniker/in zu werden.

Sie werden in den drei Jahren in der Fachtheorie und Technik unterrichtet. Dabei erhalten Sie ein umfangreiches Fachwissen über den Beruf hinaus, so dass Sie in das zweite Jahr der Technikerschule einsteigen können.

Ansprechpartner

Externer Link Hansjürgen Albrecht

Was brauche ich?

Sie brauchen einen mittleren Bildungsabschluss und einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen.

Wie viel Zeit brauche ich?

Sie sind drei Jahre lang abwechselnd zur Ausbildung im Betrieb und zum Unterricht in der Schule.

Welche Qualifikation erwerbe ich?

Mit der erfolgreich abgelegten Abschlussprüfung
1. sind Sie berechtigt, die Berufsbezeichnung staatlich geprüfter Berufskollegiat, staatlich geprüfte Berufskollegiatin zu führen.
2. haben Sie die Fachhochschulreife und
3. die Theorieprüfung des Ausbildungsberufes abgelegt.
4. Nach der Prüfung durch die Kammer sind Sie Facharbeiter/in.

Wie steht es mit der Anmeldung?

Die Anmeldung erfolgt über Ihren Betrieb.

Download Unterrichtsfächer