Die einjährige Berufsfachschule

Wenn Sie Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in bzw. Feinwerkmechaniker/in werden wollen, dann können Sie auf diesem Weg Ihrem Berufswunsch näher kommen.

Das erste Ausbildungsjahr findet ganztags als Vollzeitunterricht in der Schule statt. Ergänzend zum Unterricht stehen Betriebspraktika auf dem Programm. Dieser erste Ausbildungsabschnitt wird mit einer Abschlussprüfung abgeschlossen.

Die folgenden Ausbildungsjahre werden im dualen System absolviert. Als Auszubildende/r sind Sie dann ca. 1,5 Tage in der Woche in der Schule. Die anderen Wochentage lernen Sie im Betrieb die berufliche Praxis.

Unterrichtsfächer:
Berufstheorie für die Vermittlung der notwendigen berufsbezogenen Fachkenntnisse. Wirtschaftskompetenz, Deutsch und Gemeinschaftskunde.

Voraussetzungen: Was brauche ich?

Sie benötigen einen Vorvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb, der bei qualifiziertem Abschluss in einen regulären Ausbildungsvertrag übergeht.

Abschluss: Welche Qualifikation erwerbe ich?

Mit bestandener Abschlussprüfung erwerben Sie die Zugangsberechtigung zum zweiten Lehrjahr.

Anmeldung: An wen kann ich mich wenden?

Sobald Sie einen Vorvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb haben, können Sie von unserem Sekretariat ein Anmeldeformular anfordern.

Ansprechpartner

Externer Link Bernhard Steidle